Home
Aktuelles
Newsletter
Fahrten
Ausbildung
DSV-Skischule
Verband
Links
Suche
Kontakt
Termine
There are no upcoming events currently scheduled.
Home arrow Ausbildung arrow Lizenzanforderungen

Lizenzanforderungen DSV Grundstufe/LSMV SkiŁbungsleiter PDF Drucken E-Mail

1. Voraussetzungen ...

a) ... zur Teilnahme an der Ausbildung:

  • angemessenes (überdurchschnittliches) fahrtechnisches Können (u. a. sollten    schwarze Pisten problemlos gefahren werden können)
  • Erste-Hilfe-Kurs über 9 Stunden vor nicht mehr als 2 Jahren; Veranstalter:    Deutsches Rotes Kreuz, Malteser, Die Johanniter, u.a.
  • mind. 16 Jahre

b) ... zur Lizenzvergabe:

  • Mitgliedschaft in einem dem LSMV angeschlossenen Verein
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Motivation zur Übungsleitertätigkeit in Verein und Schule

 
2. Erlangen der Lizenz: 

Die Ausbildung zur ‚DSV-Grundstufe-SkiAlpin’ und ‚LSMV-Skiübungsleiter’ umfasst jeweils folgende Lehrgänge:

  • Theorielehrgang
  • zweitägiger Praxislehrgang (Skihalle)
  • einwöchiger Schneelehrgang (Alpen)

- Praktikum und Heimstudium


3. Fortbestand der Lizenz:

Für den Fortbestand der Lizenz ist erforderlich:
a) die regelmäßige Teilnahme an einer Fortbildung
b) ein regelmäßiges Engagement im LSMV (Verein, Schule)

zu a)

Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bzw. mit Teilnahme an einer Fortbildung verlängern sich die Lizenzen ‚DSV-Grundstufe’ und ‚DSV-Instructor’ um jeweils 2 Jahre und die Lizenz ‚LSMV-Skiübungsleiter’ um jeweils 5 Jahre.

Neben unseren eigenen werden auch die Fortbildungslehrgänge aller anderen Landesskiverbände sowie des Deutschen Skilehrerverbands anerkannt. In Absprache mit dem Referat Lehrwesen sind aber auch Lehrgänge weiterer Organisationen möglich.

Vor der Teilnahme an einer Fortbildung in einem anderen Landesverband muss das Referat Ausbildung darüber informiert werden.

Wer nicht so oft zur Fortbildung antreten möchte ohne gleich die Gültigkeit seiner Lizenz zu verlieren, kann ggf. seine DSV-Lizenz zum ‚LSMV-Skiübungsleiter’ zurückstufen lassen.

zu b)

Der Zweck unserer Aus- und Fortbildung von Übungsleitern und unserer Lizenzvergabe liegt in erster Linie in ihrem Einsatz in den Vereinen und Schulen des LSMV. Deshalb ist zur Verlängerung einer vom LSMV vergebenen Lizenz auch der Nachweis über ein regelmäßiges Engagement im LSMV (regelmäßiger Einsatz als Übungsleiter in einem Verein des LSMV oder einer Schule im M-V) nötig.